Osteopathie & Naturheilkunde | Reconstructive Constellation
50761
page-template-default,page,page-id-50761,edgt-core-1.2,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,vigor-ver-2.3,vertical_menu_enabled, vertical_menu_width_290, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive,elementor-default
Weshalb Reconstructive Constellation

Reconstructive Constellation bringt uns in ein unbekanntes Land, das jedoch unser Land ist. Es ist eine Aufstellungsarbeit die unser Schatten ans Licht bringt, bzw. uns in das Land unserer Schatten entführt und somit Licht ins Dunkle bringt.

Unbekanntes lähmt uns. Wir haben meist keine Ahnung, wie viel Energie wir aufbringen und wie viel Leid wir bereit sind auf uns zu nehmen, um nicht ins Unbekannte vordringen zu müssen. Dafür geben wir alles. Auch Gesundheit, Wohlstand und Geliebte, manchmal gar unser Leben. Haben wir das Unbekannte jedoch einmal betreten, ist der Fluch gebrochen und wir sind freier geworden. Unsere stereotypen Reaktionsmuster, die immer und immer wieder Leid in all seinen Facetten kreieren und Krisen auslösen, basieren auf Blindheit für Alternativen, Blindheit für eine grössere, reichere Welt. Reconstructive entführt uns jenseits des Tellerrandes, der Welt wie wir sie für vollständig halten. Dadurch kommen ungeahnte Optionen in unser Bewusstsein und in unser Leben.

Es geht dabei um weit mehr als um das einzelne Individuum.

Die Gründerin Carola Castillo (Venezuela / USA) spricht von Medicina Cuántica Ancestral (Ancestral Quantum Medicine).

Worte die verstanden werden können, wenn Reconstructive erlebt wurde.

 

Was ist Reconstrucive Work...

Reconstructive kommt ursprünglich aus der Aufstellungsarbeit, da Carola eine langjährige enge Freundin Bert Hellingers war und viel mit ihm zusammenarbeitete.

Obwohl die Thematik von Systemen natürlich zum tragen kommt, da kein Wesen dieser Welt isoliert betrachtet werden kann, geht es im Reconstructive nicht darum etwa andere Personen aufzustellen, wie dies von Bert Hellinger bekannt ist. Es geht einzig und alleine darum, unser eigenes Wesen zu erkunden, unerahnte Facetten zu entdecken und für einen Moment zu erleben. Aus dem dadurch entstehenden Perspektivenwechsel ergeben sich von selbst neue Kraftquellen aus welchen wir fortan schöpfen können.

 

Reconstructive entfesselt die ungeahnte Kraft verborgener Quellen.

 

 

Angebot

Ich biete zur Zeit Reconstructive nur in Workshops ab vier Teilnehmer an. Ein Workshop dauert anderthalb bis zwei Tage.

Bei Interesse haben Sie zwei Optionen:

Sie können mich gerne kontaktieren, am besten mit Post- und Email-Adresse. Wenn genügend Interessenten vorhanden sind, starte ich ein Doodle, um ein passendes Datum zu finden.

Oder Sie bringen eine Gruppe von Minimum vier Teilnehmer, ich organisiere den Rest. Sollte der Workshop ausserhalb der Region Basel stattfinden, überlasse ich den organisatorischen Teil auch gerne den lokalen Initianden, überwinde aber mit grosser Freude Distanzen, um einen Reconstructive Workshop zu veranstalten.

 

0

Your Cart